aktiv -


Ulraub 


  

 

Die altmark - ideal fÜr radler und Reiter

2018  | Pension "Gutshaus Krusemark" | 

        Urlaub mit dem Fahrrad:

Hier in der Altmark gibt es 1.500 km Radwanderwege. Der "Altmark-Rundkurs" ist der Längste und auch der Schönste. Bei dem Rundkurs umrundet man die "Alte Mark". Die rustikalen Rastplätze laden zum Verweilen ein.
Der "Altmark-Rundkurs" und der "Elbe-Radweg" führen direkt an unserem Gutshaus vorbei. Der "Elbe-Radweg" geht von Bad Schandau nach Cuxhafen und ist mittlerweile seit Jahren der beliebteste Radweg Deutschlands.

Es ist schon ein Erlebnis, auf den Elbdeichen entlang zu radeln, die vielfältige Fauna und Flora zu geniessen. Durchreisende Fahrradgäste sind uns stets, auch wenn nur für eine Nacht, willkommen. Für unsere Gäste gibt es gesicherte Fahrradabstellräume und auf Anfrage auch Leihräder und Gepäcktransfer.

        Urlaub hoch zu Ross:

In Hohenberg-Krusemark stehen ca. 80 Pferde. Der hier beheimatete Pferdesportverein wurde 1881 gegründet. Internationale Vielseitigkeitsturniere unter anderem in Verbindung mit Deutschen Jugendmeisterschaften und Mannschaftsmeisterschaften in der Vielseitigkeit fanden schon statt und dabei waren internationlale Vielseitigkeitsgrössen am Start.

1998 wurde Hohenberg-Krusemark mit dem Titel "Pferdefreundliche Gemeinde" durch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) ausgezeichnet.

Wir arbeiten eng mit einem im Ort ansässigen Reiterhof zusammen und können daher Reitstunden, Ausritte, Kutsch- und Kremserfahrten anbieten. Leihpferde und Leihboxen für Urlaub mit dem eigenen Pferd können ebenfalls vermittelt werden.

        Trailritte:

In Hohenberg-Krusemark hat das Reitwegenetz der Altmark seinen Ursprung. Urlaub mit dem eigenen Pferd, besonders Wander- und Trailritte finden immer mehr Anhänger. Ein ca. 1.600 km kartiertes Reitwegenetz durch die gesamte Altmark macht es möglich. Hier darf überall geritten werden, wo es nicht ausdrücklich untersagt ist.
Die Routen sind beschildert, mit Schutzhütten, Anbindevorrichtungen und Info-Tafeln versehen.
Umfangreiches Kartenmaterial in Form des "Reitatlas Altmark" stellen wir gern zur Verfügung.
Bei der Routenzusammenstellung und -durchführung sind wir gern behilflich. Die geführten Wanderritte finden vorwiegend am Wochenende statt.

ReitTouren:

  • gut ausgebildete Wanderreitpferde,
  • Tourenplanung und -führung,
  • Kartenmaterial für individuelle Touren und
  • GPS ist in Vorbereitung,

erlebenswert

An der "Elbe" können Sie kilometerlange Reitwege in unberührter Natur geniessen oder die vielfältige Landschaft mit dem Fahrrad für sich entdecken .



Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Impressum  I  Datenschutz