freizeit

 


  

 

Was sie noch erwartet

2010  | Pension "Gutshaus Krusemark" | 

Kunst und Kultur, Ruhe und Natur - eine gelungene Mischung.

Im ältesten Teil der historischen Mark Brandenburg, der"Alten Mark", kann man die Natur in ihrer Ursprünglichkeit entdecken. Viele kleine Flüsse und Bachläufe schlängeln sich durch die eiszeitlich geprägte flache bzw. teilweise leicht hügelige Landschaft. Unberührte Landstriche, Weite und Ruhe prägen diese verträumte Gegend.

Die Altmark liegt im Norden des Bundeslandes "Sachen-Anhalt". Die Altmark wird auch die "Wiege Preußens" genannt. Die Städte sind überwiegend ländliche geprägt, Dörfer und Städte fügen sich harmonisch in die Landschaft ein. Das macht ihren besonderen Charme aus.

Der mittelalterliche Charakter der Städte Tangermünde, Stendal, Havelberg hat die Jahrhunderte fast unbeschadet überstanden. Sie sind von uns aus gut zu erreichen.

Die Altmark ist Lebensraum für viele vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen.

Die fast unberührte Natur entlang der Elbe versetzt den Besucher in die Lage, den Alltag mit Stress und Hektik zu vergessen. Der Fluss selber liegt im Bioshärenreservat Mittelelbe.
Wer einmal die Elbauen gesehen hat, den Fluss mit einer der Gierseilfähren überquert hat, vergisst dieses Erlebnis nicht mehr.

Ausflugsziele

  • Kaiserstadt Tangermünde,
  • Domstadt Havelberg("Straße der Romanik") ,
  • Stendal- die Backsteingotikstadt,
  • die sieben Hansestädte der Altmark,
  • Hansestadt Werben, mit seinen Biedermeierfesten,
  • Naturschutzgebiet "Alte Elbe", Biosphärenreservat Mittelelbe
  • Kunst- und Kulturscheune Arneburg,
  • Elbüberquerung mit einer Gierseilfähre bei Arneburg, Sandau und Werben.

Wir glauben...

ob mit dem Drahtesel, hoch zu Ross oder auch nur so, für jeden Geschmack ist etwas dabei.



Wir freuen uns auf Ihren Besuch.